<
>
Scroll down

Neubau Produktion

EMAG China

Ein langes Dach kennzeichnet den Eingang zu diesem neuartigen Industriebau. Mit der Doppel-T-Struktur werden die Abläufe von Montage, Produktion, Arbeitsvorbereitung und Konstruktion erheblich verbessert.

Nach Süden öffnen sich die Büro-, Schulungs- und Eingangsräume zu dem vorgelagerten See. Die großzügige Verglasung wird vom auskragenden Dach optimal vor der Sonne geschützt.

Im Inneren führt eine Bürobrücke im Obergeschoss durch die Hallen und verbindet Montage- und Produktionsbereiche.

Mit über 40.000 qm einer der größten Industriebauten von Neugebauer + Roesch Architekten, die das Bauvorhaben von der Entwicklung des Raumprogrammes bis zur Bauausführung vor Ort begleiten.

HLSE - Planung mit EGS Stuttgart 

X