Willkommen im Team

Neugebauer + Rösch


powered by coveto, Software für Bewerberverwaltung

ÜBER DEN DÄCHERN VON STUTTGART


Neue Perspektiven für Architektinnen und Architekten im Tagblatt-Turm

Lernen und Arbeiten im Zentrum von Stuttgart



Ob im Praktikum, als AIP oder erfahren
starten Sie Ihre Karriere bei Neugebauer + Rösch!

Wir sind ein kompetentes Team mit flachen Hierarchien.
Neben Wohnungsbauten im spannenden städtebaulichen Kontext planen wir interessante Industriebau-Projekte für namhafte weltweit tätige Unternehmen.
Wir sind Spezialisten für pragmatische, sensible und unkomplizierte Umsetzungen die zu einer hohen Kundenzufriedenheit führen.
Wir fordern und fördern die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen und erwarten, dass sie sich für unsere Vision einsetzen:

“Die Welt ein Stück schöner machen!“


Interessiert? Bewerben Sie sich gleich hier oder senden Sie Ihre Unterlagen an:

sn@neugebauer-roesch.de


In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie mehr über die mögliche Zusammenarbeit, und die Aufgaben, die demnächst anstehen.

Wir freuen uns auf Sie!
Sonja Neugebauer

________________________________________



Arbeiten bei N+R:

"Die Arbeit im Team, an spannenden und abwechslungsreichen Industrie- und Wohnbauprojekten, in teils internationalem Umfeld, zeichnet sich durch flache Hierarchien aus. Eigeninitiative im Arbeitsprozess und die Übernahme von Verantwortung sind erwünscht und werden entsprechend wertgeschätzt. Dies schlägt sich auch in der Möglichkeit für flexible Arbeitszeitgestaltung nieder, zum Beispiel für Werkstudenten, um die optimale Balance zwischen Arbeitszeit und Studium zu erreichen."
- Georg Schwentner

"Im Büro herrscht ein lockeres Arbeitsklima und eine respektvolle Kommunikationskultur bei der jede*r zu Wort kommt und Gewicht hat. In einem kleinen effektiven Team zu arbeiten bedeutet auch Verantwortung zu übernehmen um im Team aber auch selbstständig bei den gemeinsamen Projekten weiterzukommen. Die im Büro erzielten Ergebnisse sind ein Produkt aller Mitarbeiter*innen."
- Leon Stanullo

X